Title

Was tun im Verdachtsfall?

Menschen,

  • die Kontakt mit einer an COVID-19 erkrankten Person hatten,
  • die sich in einem vom Robert Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten haben (Übersicht der aktuellen Risikogebieteund dort Kontakte zu Erkrankten und/oder medizinischen Einrichtungen hatten
  • die Mitarbeiter im medizinischen Bereich (z.B. Pflgepersonal) sind

und innerhalb von 14 Tagen Symptome wie Fieber oder Atemwegsinfekte entwickeln, sollten ihren Arzt zunächst telefonisch informieren (bitte gehen Sie nicht unangemeldet in die Sprechstunde!).

Sollte es um den Ausschluss eines dringenden Verdachtsfalls gehen, kontaktieren Sie das zuständige Gesundheitsamt.

Sie erreichen das Gesundheitsamt unter der Telefonnummer

03334 214 1601

Sprechzeiten Hotline

Montag bis Freitag: 7 bis 20 Uhr

Sonnabend, Sonntag: 9 bis 18 Uhr

 

Im Gesundheitsamt werden keine Testungen auf das Corona-Virus vorgenommen!

Wenn Ihr niedergelassener Arzt oder Ihr Arbeitsgeber einen Test angeordnet hat, wenden Sie sich bitte ausschließlich an die Hotline.