Title

Ideen für die gemeinsame Zeit … Teil 3

Gummihopse / Gummitwist

Zubehör: 3 m langes Gummiband (z. B. Wäschegummi)

Grundstellung:

  • 1 Spieler: Gummihopse zwischen 2 Stühlen spannen
  • 2 Spieler: Gummihopse zwischen einen Spieler und einen Stuhl spannen
  • 3 und mehr Spieler: zwischen 2 Spielern spannen

Grundregel:

  • Spieler wechseln sich beim Hüpfen ab, sobald einer hängen bleibt wird getauscht

Sprungvarianten:

  1. Mitte (hier springt man in die Mitte des Gummibandes, sodass beide Füße vom Gummiband umgeben sind)
  2. Grätsche (bei dieser Sprungvariante platziert man beide Füßen außerhalb des Gummis; der linke Fuß ist quasi links vom linken Gummiband platziert und der rechte Fuß ist rechts vom rechten Gummiband platziert)
  3. Auf (man springt mit beiden Füßen auf das Gummi, sodass der linke Fuß auf dem linken Gummiband und der rechte Fuß auf dem rechten Gummiband landet)
  4. Raus (man springt mit beiden Füßen auf die vorgegebene linke oder rechte Seite neben das Gummiband, so dass man außerhalb des Gummibandes landet)

Der Gummi wird nacheinander in unterschiedlichen Höhen und Abständen befestigt.

Die Gummitwist Runde wird beendet, wenn der Spieler einen Fehler gemacht hat. Auf diese Dinge muss der Spieler achten:

  • das Gummi darf nicht berührt werden
  • man darf einen Sprung nicht auslassen
  • die vorher abgestimmte Reihenfolge der Sprünge muss eingehalten werden
  • man darf mit dem Fuß nicht auf dem falschen Gummi landen
  • man darf mit dem Fuß nicht im falschen Feld landen

Zum Download

… weitere Ideen finden

Experimente und Forscherideen für Kinder

So wird Händewäschen zum Spaß